Pädagogische
Zusatzqualifizierung

Jetzt bewerben!
Pädagogische Zusatzqualifizierung

Für Lehrtätige und die, die es werden wollen

Unsere AZAV-zertifizierte Weiterbildung der pädagogischen Zusatzqualifizierung ist gedacht für alle Personen, die in der Lehre tätig sind oder tätig werden wollen und zukunftssicher eine Anstellung in einer staatlich anerkannten Schule innehaben oder anstreben.

Sie befähigt Sie, mit den bei uns erlernten didaktischen und methodischen Kompetenzen einen qualitativ hochwertigen Unterricht in Ihren Fachgebieten zu gestalten und Ihr Wissen fundiert, sachverständig, zielgerichtet und nachhaltig an Ihre Schülerschaft zu vermitteln.

An 32 Wochenenden – aktuell 25 Freitagnachmittage sowie 7 Blöcke Freitagnachmittage und Samstagvormittage – werden 200 Stunden theoretische Grundlagen für Sie berufsbegleitend online in 5 Modulen vermittelt. Jedes Modul endet mit einer Leistungsüberprüfung in Form einer online-Klausur oder eines online-Tests.

Das sechste Modul im Umfang von ebenfalls 200 Stunden beinhaltet den praktischen Teil des eigenständig geplanten und durchgeführten Unterrichts sowie Beurteilung und Bewertung der Unterrichtsteilnehmenden an einer Institution Ihrer Wahl.

Abgeschlossen wird die Qualifikation mit einer schriftlich einzureichenden Abschlussarbeit und anschließendem Kolloquium.

Präsenzveranstaltung

Freitag, 22.04.2022, 16:00 Uhr
Gladbecker Str. 431, 45329 Essen

Weiterbildungsfakten

  • Voraussetzung
    • Jeder kann an der Weiterbildung teilnehmen
  • Abschluss
    Trägerinternes Zertifikat
  • Weiterbildungsbeginn
    April 2022
  • Bewerbung
    Die Bewerbung ist ganzjährig möglich
  • Standort
    Virtuell/blended
  • Ausbildungskosten
    2.400,00 € pro Person
  • Förderung
    aufgrund der AZAV-Zertifizierung förderfähig

Bewerben Sie sich gleich jetzt!

Wissenswertes

Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen, um die Weiterbildung absolvieren zu können? Welche Lerninhalte erwarten Sie während der Weiterbildung?

Die Antworten auf all diese Fragen finden Sie hier kurz und knapp aufgelistet.

Weitere Fragen beantworten wir Ihnen in unseren FAQ im Anschluss. Sie benötigen noch mehr Info? Schreiben Sie in unserem Kontaktformular.

Lerninhalte

  • Berufliches Selbstverständnis
  • Kommunikation, Beratung, Anleitung
  • Theoretischen und Fachpraktischen Unterricht planen, durchführen und evaluieren. Individuelles Lernen der Auszubildenden ermöglichen.
  • Rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen der Ausbildung berücksichtigen
  • Beurteilen und Bewerten des Ausbildungsgeschehens und der Auszubildenden. Prüfungen vorbereiten und durchführen
  • Praxisphase und Facharbeit. Reflexion vom eigenständig geplanten und durchgeführten Unterricht, sowie Beurteilung und Bewertung der Auszubildenden
  • Schriftliche Abschlussarbeit mit anschließendem Kolloquium
FAQ

Hier die wichtigsten Fragen

Die Bewerbung ist ganzjährig möglich
Nach einem erfolgreichen Antrag bei Ihrer zuständigen Arbeitsagentur/Ihrem Jobcenter vor Ort sind die Kursgebühren bis zu 100% förderfähig. Kosten, die im Zusammenhang mit der Beschaffung der erforderlichen Hardware entstehen (Laptop oder Tablet) müssen gegebenenfalls eigenständig getragen werden.
Unsere AZAV-zertifizierte Weiterbildung der pädagogischen Zusatzqualifizierung ist gedacht für alle Personen, die in der Lehre tätig sind oder tätig werden wollen
Die Weiterbildung gestaltet sich als Blended-Learning-Format und umfasst eine Kombination aus Präsenz- und Online-Formaten, die ganz persönlich modular von Ihnen absolviert werden können. Der Präsenzunterricht findet gegebenenfalls an unserem Standort in Hamm statt.
Ja, das ist möglich, soweit Sie sich an die empfohlenen inhaltlichen sowie zeitlichen Vorgaben der Weiterbildung orientieren.
Ja, wir arbeiten mit MS Education.
Nach Absprache mit den DozentInnen kann der Online-Unterricht flexibel absolviert werden.
Als eine pädagogisch qualifizierte Lehrkraft können Sie zukunftssicher eine Anstellung in einer staatlich anerkannten Schule innehaben oder anstreben.